überuns
Kommentare 5

Hallo, ich bin Cathy.

Puh, nun bin ich also dran mit der unliebsamen Vorstellung. Man kann sich ja nicht wirklich vorstellen, dass sich jemand dafür interessiert, aber vielleicht wollen ja doch ein paar Leute wissen, wer hier hinter welchem Beitrag steckt?

Ich bin also Cathy… 24 Jahre alt und wohne in Hamburg. Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein. Zwischen 5000 Menschen, 2000 Kühen und vielen Hunden und Pferden bin ich recht behütet groß geworden. Mein Dorf bot zumindest eine Disko, H&M war nicht allzu weit und auch ein wundervolles kleines Programmkino war in unserer Nähe – dennoch träumte ich alsbald vom glamourösen Großstadtleben. So zog ich nach dem Abi schnellstmöglich aus, um fortan mein Leben in der angeblich schönsten Stadt der Welt fortzuführen.

Tja, was soll ich sagen? Nach vier Jahren Großstadt weiß ich zwar all die Vorteile noch immer zu schätzen, kenne aber auch die Nachteile nur allzu gut. Ich stehe in einem der stadtnähsten Ställe, aber im Feierabendverkehr brauche ich trotzdem 40 Minuten dorthin – zuhause waren es 5 1/2 Minuten (Feierabendverkehr? Was soll das sein?). Wildes Nachtleben ist so lange wunderbar, wie man nicht selber schlafen will. Und ausgiebig shoppen macht nur noch halb so viel Spaß, wenn der Parkplatz 2€ pro halbe Stunde kostet oder man sich alternativ mit seinen Tüten in den vollgestopften Bus quetschen kann. Trotzdem fühle ich mich hier eigentlich rundum wohl, vor allem weil ich so viele wahnsinnig liebe und tolle Menschen kennengelernt habe, ohne die mein Leben wohl furchtbar langweilig wäre.

Wo wir gerade bei langweilig wären, fast hätte ich vergessen zu erwähnen, was ich eigentlich den ganzen Tag so mache. Es nennt sich Jurastudium und ist natürlich wahnsinnig aufregend. Nachdem ich im Herbst letzten Jahres endlich mein erstes Examen in der Tasche habe, geht es in ein paar Monaten mit dem Referendariat weiter. Bis dahin genieße ich die freie Zeit und beschäftige mich mit den schönen Dingen des Lebens.

Als in unserer Gruppe im Sommer 2014 die Idee aufkam, einen Blog von Reitern für Reiter zu gründen, war ich sofort Feuer und Flamme und freue mich, jetzt Teil des Projekts zu sein. Wenn ihr sonst noch etwas wissen wollt oder Anregungen zu Artikeln habt, schreibt mir gerne.

Unterwegs mit Urmelchen

Unterwegs mit Urmelchen

Kategorie: überuns

von

28 Jahre, lebt zusammen mit Emmi und ihrem Fohlen Fürstino in Hamburg und berichtet auf HorseDiaries über die Höhen & Tiefen im Leben eines Pferdebesitzers.

5 Kommentare

Wir freuen uns immer über eure Kommentare :-)