Allgemein
Kommentare 6

Neues Pferd, neues Glück! (Life-Update Teil 2)

Hier geht es zum ersten Teil.

Die WhatsApp-Nachricht meiner Freundin lautete: „Ähm, kannst du dir vielleicht vorstellen, mein Pferd für ein halbes Jahr zu adoptieren?“

Äh, WAS bitte?

Es sei alles noch nicht sicher, aber sie müsse möglicherweise beruflich für ein halbes Jahr ans andere Ende Deutschlands. Achso. Würde ich ihr Pferd also wohl adoptieren? Keine Ahnung, ja, vielleicht, mal sehen – so spontan konnte ich dazu noch nicht viel sagen. Außer dass ich mich riesig für sie freuen würde, wenn es mit der neuen Stelle klappt und dass sie auf jeden Fall gehen sollte – Für das Pferd findet sich schon eine Lösung.

Gerade mal zwei Wochen später kann ich jetzt verkünden: Bei ihr hat alles geklappt und ich habe zugesagt, ihr Pferd für die Zeit zu übernehmen. Ich habe damit also offiziell ein neues Pflegepferd! Diejenigen, die mir auf Instagram folgen, kennen sie sogar schon: Rocky, eine 12jährige Westfalenstute von Rock Forever x Florestan I. Ich durfte sie schon einmal Probe reiten vor ein paar Wochen, weil meine Freundin mich unabhängig von ihrem Umzug gefragt hatte, ob ich sie nicht ab und zu mitreiten möchte. Das hätte ich auch auf jeden Fall gemacht, zumindest bis ich ein neues Pferd gefunden für mich habe… Nun hat sich die Suche nach einem neuen Pferd zumindest für das nächste halbe Jahr erstmal erledigt.

Ich freue mich auf jeden Fall riesig auf die kommende Zeit! Für Rockys Besitzerin kam alles etwas unverhofft, da sie Rocky selbst erst vor vier Monaten gekauft hat und es ihr natürlich nicht leicht fällt, sie in Hamburg zurückzulassen. Trotzdem denke ich, dass wir das zusammen gut hinbekommen werden. Sie war früher Emmis Reitbeteiligung und war auch diejenige, die sich 2012, als ich für vier Monate in Kalifornien war, um Emmi gekümmert hat. Wir sind also ein eingespieltes Team, was die gegenseitige Pferdebetreuung angeht und ich werde mir die größtmögliche Mühe geben, mich genau so liebevoll um Rocky zu kümmern, wie sie es tun würde.

Mittlerweile bin ich Rocky schon drei Mal geritten, wir sind aber noch absolut in der Kennenlernphase. Vom Charakter her ist sie sehr lieb und süß, aber auch sensibel und aktuell noch eher von der nervösen Art. Also schon mal ganz anders als meine Pferde! Sie ist ca. 1,75m groß und hat auch einen ganz anderen, viel größerem Bewegungsablauf als Emmi und auch als alle anderen Pferde, die ich in den letzten Jahren so geritten bin. Daher muss ich mich ziemlich umstellen und aktuell reicht schon eine halbe Stunde lockeres Reiten, damit ich richtig Muskelkater bekomme… Ich finde es aber total schön, jetzt mal einen ganz anderen Typ Pferd zu reiten und freue mich sehr, ganz viel dazuzulernen und mit ihr zusammenzuwachsen.

Hier wird es in Zukunft also endlich wieder ums Reiten gehen und natürlich ganz viel um die süße Rocky. Ich bin mir sicher, ihr werdet sie genau so schnell ins Herz schließen wie ich!

Fotos by Svenja Pitz: https://www.instagram.com/she.vaux/

Kategorie: Allgemein

von

28 Jahre, lebt zusammen mit Emmi und ihrem Fohlen Fürstino in Hamburg und berichtet auf HorseDiaries über die Höhen & Tiefen im Leben eines Pferdebesitzers.

6 Kommentare

  1. Blanca sagt

    Freut mich total für dich! Klingt erstmal nach einer super lösung! Steht denn fest, dass sie nach einem halben jahr wieder da ist? Und war es für sie keine Option Rocky mitzunehmen?

    • Vielen Dank 🙂 Ganz genau ist noch nicht klar, wie es bei ihr danach weitergeht. Aber sie wird auf keinen Fall dort bleiben. Da Rocky so sensibel ist, wollte sie ihr nicht den nächsten Umzug quer durch Deutschland zumuten, der definitiv nur für ein halbes Jahr wäre. Verbunden mit Trainerwechsel, Stallsuche und allem wäre das zu viel Stress für alle Beteiligten geworden.

  2. Tina Pöhler sagt

    Wow 💓liebe Cathy❤️das ist ja wohl absolut genial🎉💖Ich freue mich so sehr für Dich❣️Die Rocky ist echt knuffig💘Diese Umstellung auf 1,70, ja so gross ist meine RB Agencio🥰, habe ich ja Anfang des Jahres auch erlebt😄😃Meine vorherige RB hatte ein Stockmass von 1,47 m💞Liebes💕💓❤️💖💘💞toll, dass es zu dieser Lösung für Dich gekommen ist🤗❤️💘💋💋💋

  3. Erika sagt

    Hallo Cathy, wenn eine Tür zugeht, geht eine andere auf…

    Freut mich für dich! Ich wünsche euch viel Spaß zusammen.

    Du hälst uns hier hoffentlich auf dem Laufenden. 🙂

Wir freuen uns immer über eure Kommentare :-)