Alle Artikel mit dem Schlagwort: fohlengeburt

Das Fohlen ist da!

ER IST ENDLICH DA! In der Nacht von Montag auf Dienstag ist mit vier Wochen Verzögerung, aber dennoch überraschend, ein kleines Hengstfohlen geboren. Emmi hatte zwar Montag Morgen schon Harztropfen, aber das Euter war noch immer recht klein, sodass wir noch nicht ernsthaft mit einer Geburt gerechnet hatten. Um 12 war auch noch alles ruhig, aber – wie das immer so ist – nachts um 3 ging dann der Birth Alarm los. Ich konnte leider nicht dabei sein, aber das Stallteam hat den Kleinen natürlich begleitet und auf die Welt gebracht. Das Wichtigste vorab: Emmi und das Fohlen sind beide wohlauf. Er ist leider noch ziemlich klein und dünn, aber ich hoffe natürlich, dass er ganz schnell groß und stark wird. Emmi ist wie erwartet die perfekte Mama. Sie passt sehr gut auf ihn auf, unterstützt ihn beim Trinken und ist total entspannt, wenn man in die Box kommt und auch wenn man ihn anfässt. Da Emmi wenig Biestmilch hatte, hat er gestern direkt ein Immunpräparat bekommen. Heute wurde dann eine Blutprobe genommen, um zu …