Alle Artikel mit dem Schlagwort: Winter

Winterblues – Zausels November

Kalenderwoche 49 – Zausels November: Hamburg, viel Regen und Nässe und erste Wintervorboten mit Temperaturen um die 0 Grad Darüber habe ich mir Sorgen gemacht: Irgendwie ist das Zauselchen nicht so gut drauf im Moment. Er ist ziemlich lustlos bis träge und matt bei der Arbeit und ich bin gar nicht so viel geritten, weil ich das Gefühl habe, da ist wieder irgendwas im Busch. Anfang des Monats war es noch sehr warm und bei 13 °C ist ihm in seinem dicken Winterfell so warm geworden, dass er ganz pustig und kurzatmig war. Die Temperaturen sind dann deutlich gefallen und im Moment haben wir immer irgendwas zwischen 0-5 °C. Für den dicken Plüsch also grade die richtige Temperatur, auch wenn es mir so mild auch ganz gut gefallen hat. Mitte der Woche war er dann wieder richtig gut drauf, lief echt toll und hat sehr gut mitgearbeitet, zum Ende der Woche war das kurze Hoch aber schon wieder vorbei und er war wieder irgendwie matt, müde und lustlos. Also irgendwie steckt grade ein bisschen der …

12 Monate Pferdebesitzer – Der Dezember mit Zausel

Pferdebesitzer sein, das ist für viele ein Traum, den sie sich unbedingt erfüllen möchten. Pferdebesitzer sein, das ist verbunden mit viel Verantwortung, Zeit, Geld, Sorgen, Überraschungen und natürlich ganz besonders viel Freude. Wir nehmen euch mit durch unser Jahr, immer Montags gibt es einen Monatsbericht über eins unserer vier Tagebuchpferde. Was hat uns bewegt, worüber haben wir uns gefreut und was bereitet uns Sorge? Begleitet uns durch ein spannendes Jahr und lest regelmäßig, was es für uns persönlich bedeutet, ein Pferdebesitzer zu sein. Kalenderwoche 1 – Zausels Januar Hamburg, Frost und Blitzeis bei  -10 – +2° C Da wir hier den Anfang machen, ist grade einmal eine Woche im Januar vergangen und das Jahr  noch blutjung. Wir wollen hier immer über den Zeitraum von etwa einem Monat berichten, darum greife ich auch ein bisschen zurück in das letzte Jahr. Besonders gefreut habe ich mich diesen Monat über: Der Zausel ist fit und munter, das ist ja für uns schon Grund genug, eine kleine Party zu schmeißen. Ich konnte im Dezember fleißig reiten und der Zausel hat mir einige tolle …

Augenblicke mit Alexandra Evang

Horsediaries liebt tolle Pferdefotos! Und weil es so viele talentierte Pferdefotografen in den unendlichen weiten des Netzes gibt, wollen wir euch hier immer mal wieder besonders schöne Serien besonders begabter Fotografen zeigen. Zum schwärmen, träumen, bewundern, ein bisschen Augenschmaus im Alltag. Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und taucht mit uns ein in die wunderbare Welt der Pferdefotografie. „Ein Bild zu dem auch mir fast die Worte fehlen, vielleicht auch weil ich mich mit diesen beiden absolut verbunden fühle und dieses Bild so sehr liebe.“ – Alexandra Evang Dieser Winter hat sich eher von seiner milden Seite gezeigt und zumindest in Norddeutschland hatten wir wenig Schnee. Aktuell ist es hier wieder so frisch, dass man meint, der Frühling ziehrt sich noch ein wenig, bis er wirklich Einzug hält. Gefühlt sind wir also noch gar nicht allzuweit vom Winter weg und ich tauche gerne noch mal ein in die herrliche Atmosphäre, die die Fotografin Alexandra Evang beim kurzen Besuchs Väterchen Frosts mit ihrer Cousine und dem hübschen Reitponywallach Don Juan eingefangen hat. In dicken Flocken ist den …

Winter ohne Decke

Es ist wohl heute in den meisten Ställen so üblich, dass die Pferde im Winter eingedeckt und oft auch geschoren werden. Das hat oft gute Gründe, ist manchmal aber auch eher Gewohnheit. Eigentlich wächst dem Pferd ein ausreichend wärmendes Winterfell und im Artikel „Wollen Pferde eine Decke tragen?“ ist eine Studie zitiert, die zu dem Ergebnis gekommen ist, dass Pferde bei freier Wahl eher keine Decke tragen möchten. Es muss doch also auch ohne gehen, oder? Die Krokusse sind schon fast wieder verblüht, es geht mit großen Schritten Richtung Ostern: Der Winter ist rum und ich ziehe Bilanz nach unserem ersten deckenfreien Winter. Doc konnte diesen Winter auf Grund seiner Wunden nicht eingedeckt werden. Ich hatte zwar in den letzten Jahren schon einige Male nicht geschoren sondern nur mit einer leicht gefütterten Decke eingedeckt, aber so ganz ohne stand er dann doch noch nicht. Im Herbst habe ich mir darüber noch recht wenig Gedanken gemacht. Die OP war unausweichlich, die Wunden ließen keine Decke zu, die Sache war ziemlich eindeutig und damit für mich vom …

Wollen Pferde eine Decke tragen?

Der Winter steht vor der Tür und man kommt als Pferdebesitzer um dieses Thema einfach nicht drum rum: Eindecken oder nicht? Friert das Pferd bei nasskaltem Wetter oder haben wir doch noch echte Naturburschen im Stall stehen, die sich ohne Decke doch am wohlsten fühlen? Im aktuellen St. Georg-Magazin von November 2014 ist ein sehr interessanter Artikel zu dem Thema, der meiner Meinung nach wirklich wichtige Erkenntnisse zum Thema Wohlbefinden unserer Pferde liefern kann und das nicht nur in Bezug auf das Thema Eindecken. Eine Forschergruppe rund um die Norwegerin Cecilie Mejdell hat eine Studie entwickelt, bei der Pferden mit Hilfe von Symbolplatten ermöglicht wird, mit dem Menschen zu kommunizieren und ihm seine Vorlieben mitzuteilen. Die teilnehmenden Pferde unterschiedlichster Rassen und Altersklassen lernten in mehreren Trainingseinheiten die Bedeutung von drei verschiedenen Symbolplatten kennen. Erfahrene Tiertrainer haben so drei verschiedene Symbole für die Handlung „Decke anziehen“, „Decke ausziehen“ und „kein Deckenwechsel“ bei den Pferden etabliert. Auf den weißen Schildern war jeweils ein dicker Längsbalken, ein dicker Querbalken und kein Symbol abgebildet. Die Pferde konnten die Schilder so gut …