Herzlich Willkommen auf Horsediaries.de!

Horsediaries – Onlinemagazin und Blog – Was ist das überhaupt?

Wie schön, dass du dich hier eingefunden hast, herzlich willkommen auf unserer Seite. Du fragst dich sicherlich, was das hier eigentlich genau ist und was man unter einem Onlinemagazin zu verstehen hat. Das wichtigste direkt vorweg: Es geht um Pferde! Um unsere Pferde (Püppi, Emmi, Jeany und Zausel), über die wir regelmäßig in Tagebüchern berichten und hier all unsere Freude und auch unseren Kummer über sie teilen, und um Pferde ganz allgemein, in sachlichen Themen, die uns am Herzen liegen, Erfahrungsberichte und Produkttests, Tipps und Tricks aus dem Alltag und alles, womit man sich als Reiter und Pferdebesitzer sonst noch so beschäftigt. Horsediaries ist also eine Mischung aus einem persönlichen Blog und einer Plattform für sachliche und fachliche Artikel rund ums Pferd – darum Onlinemagazin und Blog.

Und wer schreibt hier so?

Wir, das sind Cathy, Carina, Anna und Theresa. Wir kennen uns schon seit vielen Jahren über die gemeinsame Leidenschaft für Pferde und kommen alle hier aus Hamburg. Wir betreiben diesen Blog als Hobby und neben unseren Berufen und dem zeitaufwendigem Hobby Reiten. Es ist hier also vielleicht nicht alles hochprofessionell, dafür aber immer mit Freude am schreiben und fotografieren, Lust am Kommunizieren mit unseren Lesern und natürlich jeder Menge Leidenschaft für den Reitsport. Wenn ihr gern mehr über uns Erfahren möchtet, findet ihr die einzelnen Vorstellungen unter dem Menüpunkt Team.

Und warum sollte ich öfter auf Horsediaries vorbeischauen?

Wenn du auch für den Reitsport brennst, dich gern über den Alltag als Pferdebesitzer austauschen magst, dir gerne schöne Fotos von Pferden ansiehst und Interessiert an Erfahrungsberichten und Tipps rund ums Thema Pferd bist, dann bist du hier genau richtig. Vielleicht findest du uns auch einfach sympathisch und magst unsere Pferde, dann bist du ganz herzlich eingeladen, die Tagebücher zu verfolgen und an der Geschichte unserer Pferde teilzuhaben. Dieses Jahr haben wir ein kleines Projekt unter dem Motto „Ein Jahr lang Pferdebesitzer“ gestartet, bei dem von jedem unserer vier Pferde einmal im Monat ein kleines Resumee über den Monat gezogen wird, zum Beispiel welches der schönste Moment war, worüber wir uns Sorgen gemacht haben und wofür wir unerwartet Geld ausgegeben haben. Wenn du Lust hast, schau doch mal rein, wie unser Jahr bisher verlaufen ist.

Gibts noch mehr Infos zum Team?
Theresa
mit Zausel
Carina
mit Jeany
Anna
mit Püppi
Cathy
mit Emmi