Alle Artikel mit dem Schlagwort: Fotografie

Was passiert mit Emmi? Meine Entscheidung – Teil 1

Ich hatte ja bereits angekündigt, dass ich endlich eine Entscheidung für Emmi und mich getroffen habe und dass sich bei uns dadurch einiges ändern wird. Nun bin ich endlich so weit, dass ich auch mit euch darüber sprechen kann. Normalerweise berichte ich sehr offen und schreibe sofort über jeden Gedanken, der mir in den Sinn kommt, aber dieses Mal war irgendwie alles anders. Für die, die uns noch nicht so lange verfolgen: Ich habe seit letztem Jahr immer weniger Spaß am Dressurreiten. Anfangs dachte ich, das läge an Emmi und daran, dass sie einfach nicht gut genug sei. Mit der Zeit habe ich aber gemerkt, dass ich mich selber einfach zu sehr unter Druck gesetzt habe. Ich dachte immer, ich müsste noch mehr reiten, noch mehr Unterricht nehmen, noch härter trainieren und dann würde ich endlich besser werden und zufriedener mit mir sein. Im Endeffekt hat sich durch diesen Druck eine totale Unlust eingestellt. Endgültig bewusst wurde mir das in dem Moment, als Emmis Hautstelle endlich wieder abgeheilt war und ich nach zwei Monaten Pause …

Produkttest: Eskadron Allround Gamaschen

Heute haben wir wieder einen Produkttest für euch. Dieses Mal ist es ein Erfahrungsbericht über die allseits beliebten Allround Gamaschen von Eskadron. Viele Dressurreiter benutzen sie, weil sie das Bein rundum schützen und noch dazu ordentlich aussehen. Ich wollte sie schon länger haben und dann vor knapp einem Jahr auf der Hansepferd-Messe zugeschlagen. Passform & Größe Ich habe die Gamaschen in der Größe WB und würde sagen, sie fallen ganz normal aus. Das Einzige, worauf man achten sollte, ist, ob die Gamasche auch am Fesselkopf wirklich anliegt. Ich drücke sie immer unten hinterm Fesselkopf ans Bein, bevor ich die Verschlüsse zumache. Ansonsten ist es zumindest bei Emmis Beinen so, dass man hinter den Fesselkopf noch einen Finger zwischen Bein und Gamasche stecken könnte, da sie dort etwas absteht. Schwierig zu erklären, ich hoffe, man versteht, was ich meine…   Qualität & Verarbeitung Ich bin grundsätzlich ein großer Fan von Eskadron Gamaschen und wurde auch von den Allround Gamaschen bisher nicht enttäuscht. Die Gamaschen sind innen mit Neopren gefüttert, das Außenmaterial ist PVC in Lederoptik. Gut …

Augenblicke mit Isabell Albrecht

Horsediaries liebt tolle Pferdefotos! Und weil es so viele talentierte Pferdefotografen in den unendlichen Weiten des Netzes gibt, wollen wir euch hier immer mal wieder besonders schöne Serien besonders begabter Fotografen zeigen. Zum Schwärmen, Träumen, Bewundern, ein bisschen Augenschmaus im Alltag. Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und taucht mit uns ein in die wunderbare Welt der Pferdefotografie. Wir haben euch vor kurzem bereits Isabells Fotobuch gezeigt, in dem sie die wunderbaren Aufnahmen ihrer Stute Bella verewigt hat. Weil uns die Serie so gut gefallen hat und weil sie etwas ganz besonderes sind, möchten wir euch noch mal einen etwas umfassenderen Einblick in Bellas und Isabells Streifzüge geben. „Viele Fotografen kennen das vielleicht: Man läuft tagtäglich an bestimmten Orten nichtsahnend – quasi mit Scheuklappen – vorbei, ohne zu erkennen wie schön, interessant und fotogen sie sind. Genau so ging es mir mit dem Ausreitgelände an dem Stall, wo Bella 9 Jahre lang stand. Doch auch als Fotograf entwickelt man sich weiter und lernt, seine Umgebung intensiver wahr zu nehmen und ein Gefühl dafür zu bekommen, …

Fotoserie Teil 10: Zausels Fotobuch 2015

Wir wollen die vielen wunderbaren Fotos, die in finsteren Ecken auf euren Rechnern schlummern, aus ihrem Dörnröschenschlaf befreien und zu Papier bringen. Denn diese kostbaren Erinnerungen an wunderbare Momente sind viel zu schade, um ungesehen in den hintersten Ecken eurer Festplatten zu schlummern. Darum widmet sich gleich eine ganze Artikelserie um die verschiedenen Möglichkeiten, digitale Fotos zu handfesten Schmuckstücken zu machen. Wir hoffen, euch ein bisschen Anregen und Inspirieren zu können und freuen uns sehr, wenn ihr eure Werke via Instgram mit dem Hashtag #Horsediaries_Lieblingsfotos präsentiert. Der Entwurf für mein eigenes Fotobuch liegt schon lange auf meinem Rechner. Um es tatsächlich bestellen zu können, fehlten aber einige Bilder aus dem Jahr 2015 in voller Auflösung. So zog es sich bis fast ganz zum Schluss unserer Aktion mit Saal Digital hin und beinahe hätte ich mir den Rabattcode nicht mehr sichern können. Zum Glück hat es aber doch alles rechtzeitig geklappt und gestern durfte ich das Werk dann zum ersten Mal in den Händen halten: Ist das schön geworden! Ich hatte es gestern schon kurz auf …

Fotoserie Teil 9: Inspiration Fotobücher mit Mona Doerre

Wir wollen die vielen wunderbaren Fotos, die in finsteren Ecken auf euren Rechnern schlummern, aus ihrem Dörnröschenschlaf befreien und zu Papier bringen. Denn diese kostbaren Erinnerungen an wunderbare Momente sind viel zu schade, um ungesehen in den hintersten Ecken eurer Festplatten zu schlummern. Darum widmet sich gleich eine ganze Artikelserie um die verschiedenen Möglichkeiten, digitale Fotos zu handfesten Schmuckstücken zu machen. Wir hoffen, euch ein bisschen Anregen und Inspirieren zu können und freuen uns sehr, wenn ihr eure Werke via Instgram mit dem Hashtag #Horsediaries_Lieblingsfotos präsentiert. Bevor die Aktion mit Saal Digital abläuft möchten wir euch noch ein weiteres tolles Fotobuch zeigen, diesmal mit der Fotografin Mona Doerre. Sie hat für ihr Fotobuch ein Format gewählt, welches wir hier noch gar nicht gesehen haben und ich finde, die Bilder machen sich in dem hochformatigem Album richtig gut. Besonders gut gefällt mir, dass sie immer nur ein oder zwei Bilder pro Seite zeigt und so jedes Bild ganz für sich allein wirken kann. Da überkommt einen mit jedem Umblättern ein neues Wow-Gefühl, was natürlich auch an …

Fotoserie Teil 8: Inspiration Fotobücher mit Isabell Albrecht

Wir wollen die vielen wunderbaren Fotos, die in finsteren Ecken auf euren Rechnern schlummern, aus ihrem Dörnröschenschlaf befreien und zu Papier bringen. Denn diese kostbaren Erinnerungen an wunderbare Momente sind viel zu schade, um ungesehen in den hintersten Ecken eurer Festplatten zu schlummern. Darum widmet sich gleich eine ganze Artikelserie um die verschiedenen Möglichkeiten, digitale Fotos zu handfesten Schmuckstücken zu machen. Wir hoffen, euch ein bisschen Anregen und Inspirieren zu können und freuen uns sehr, wenn ihr eure Werke via Instgram mit dem Hashtag #Horsediaries_Lieblingsfotos präsentiert. Ich liebe Fotobücher und freue mich daher besonders, euch mal wieder ein besonderes Schmuckstück zeigen zu können. Diesmal gewährt uns Isabell Albrecht einen Einblick in ihr kleines Kunstwerk. Sie hat die wunderbaren Fotos, die sie auf gemeinsamen Spaziergängen mit ihrer Stute Bella aufgenommen hat, in einem Buch zu Papier gebracht. Sie selbst schreibt dazu folgendes: „Vielleicht habt ihr schon Eilinas Fotobücher anlässlich der 15 Jahre mit ihrer Halla gesehen – jedenfalls wusste ich sofort, als Eilina es mir zum Korrekturlesen gezeigt hat, dass ich sowas tolles von meiner Bella …

Augenblicke mit Alexandra Evang

Horsediaries liebt tolle Pferdefotos! Und weil es so viele talentierte Pferdefotografen in den unendlichen weiten des Netzes gibt, wollen wir euch hier immer mal wieder besonders schöne Serien besonders begabter Fotografen zeigen. Zum schwärmen, träumen, bewundern, ein bisschen Augenschmaus im Alltag. Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und taucht mit uns ein in die wunderbare Welt der Pferdefotografie. „Ein Bild zu dem auch mir fast die Worte fehlen, vielleicht auch weil ich mich mit diesen beiden absolut verbunden fühle und dieses Bild so sehr liebe.“ – Alexandra Evang Dieser Winter hat sich eher von seiner milden Seite gezeigt und zumindest in Norddeutschland hatten wir wenig Schnee. Aktuell ist es hier wieder so frisch, dass man meint, der Frühling ziehrt sich noch ein wenig, bis er wirklich Einzug hält. Gefühlt sind wir also noch gar nicht allzuweit vom Winter weg und ich tauche gerne noch mal ein in die herrliche Atmosphäre, die die Fotografin Alexandra Evang beim kurzen Besuchs Väterchen Frosts mit ihrer Cousine und dem hübschen Reitponywallach Don Juan eingefangen hat. In dicken Flocken ist den …

Fotoserie Teil 6: Inspiration Fotobuch mit Meike Friedrichs von Eveningserenade Photography

Wir wollen die vielen wunderbaren Fotos, die in finsteren Ecken auf euren Rechnern schlummern, aus ihrem Dörnröschenschlaf befreien und zu Papier bringen. Denn diese kostbaren Erinnerungen an wunderbare Momente sind viel zu schade, um ungesehen in den hintersten Ecken eurer Festplatten zu schlummern. Darum widmet sich gleich eine ganze Artikelserie um die verschiedenen Möglichkeiten, digitale Fotos zu handfesten Schmuckstücken zu machen. Wir hoffen, euch ein bisschen Anregen und Inspirieren zu können und freuen uns sehr, wenn ihr eure Werke via Instgram mit dem Hashtag #Horsediaries_Lieblingsfotos präsentiert. Heute habe ich für euch das Fotobuch einer weiteren tollen Fotografin, die die Erinnerungen an ein ganz besonderes Pony in einem wunderschön gestalteten Fotobuch zusammen gefasst hat. Das Buch zeigt wahnsinnig stimmungsvolle Aufnahmen und besonders die über eine ganze Doppelseite gezogenen Bilder wirken unheimlich gut in dem Buch. Zusammen mit ein paar persönlichen Worten und schönen Zitaten hat Meike hier ein ganz besonders wertvolles Erinnerungsstück an ihren Pelé geschaffen. „Mit diesem Pony hat vieles in meinem Leben begonnen. 2012 bin ich im Zuge eines Auslandsjahres nach Irland gezogen und …