Autor: Anna

Endlich Frühling – Püppis Mai

Kalenderwoche 20 – Püppis  Mai Hamburg, Frühlingshafte   15-22 Grad Besonders gefreut habe ich mich diesen Monat über: Die schönen Fotos, die Theresa von uns gemacht hat! Ich finde Portraitfotos ja immer etwas „langweiliger“ als Reitfotos und ich hatte eigentlich nicht vor, Fotos von Püppi und mir während meiner Schwangerschaft zu machen, ich mag diese klassischen Schwangerschaft-Fotos nicht so gern und finde Pferdefotos mit Babybauch schnell sehr gestellt. Aber im Nachhinein finde ich es doch sehr schön, diese Erinnerung zu haben. Darüber habe ich mir Sorgen gemacht: Ich habe das Gefühl, unsere beiden Dressursättel müssen mal wieder überprüft werden, aber ihr wisst ja bestimmt, wie schwer es ist, einen Termin beim Sattler zu bekommen… ich hoffe dass er bald vorbei kommt! Schönstes Erlebnis diesen Monat: Wenn man nicht reitet, passiert ja nicht so furchtbar viel im Stall 🙂 Neben den schönen Fotoshootings hatte Püppi aber mal wieder eine sehr schöne Springstunde auf dem Außenplatz. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich freue mich immer wieder sehr darüber, dass sie trotz der Unregelmässigkeit so super springt und gucke ihr einfach …

Warum Anna nicht mehr reitet

Eigentlich wäre ich heute dran, das obligatorische Monats-Update von Püppi zu veröffentlichen. Allerdings gibt es bei uns eine große Veränderung, über die ich euch heute berichten möchte, daher habe ich mich entschlossen, das Monats-Update ausnahmsweise dafür auf Mitte der Woche zu verschieben! Worum geht es? Vielleicht ist es dem einen oder anderen von Euch aufgefallen, dass ich euch seit Ende letzten Jahres keine Reitfotos, Turnierberichte oder überhaupt Reitberichte mehr geliefert habe. Das liegt daran, dass es schlichtweg keine Fotos und nichts zu berichten gab, denn ich erwarte demnächst Nachwuchs und bin deshalb seit Oktober fast gar nicht mehr geritten. Seitdem ich 10 Jahre alt war, bin ich quasi jeden Tag geritten, und habe nur während meiner beiden Auslandsaufenthalte für 6-7 Monate eine Reitpause eingelegt. Damals war ich aber in einem anderen Land und ohne Pferde um mich herum, sodass die Pause mir beide Male nicht sonderlich schwer fiel. Nun ist es anders, ich bin zu Hause und auch im Stall, aber reite nicht mehr – das ist ein ganz komisches Gefühl und fällt mir auch echt …

Der April mit Püppi

Kalenderwoche 16 – Püppis April Hamburg, Aprilwetter bei  5-18 Grad Besonders gefreut habe ich mich diesen Monat über: Ich habe eine Reitbeteiligung für Püppi gefunden! Ich habe schon seit längerer Zeit darüber nachgedacht dass es toll wäre, jemand zuverlässiges zu haben, der sie zweimal die Woche mitreitet, weil ich einfach momentan sehr wenig in den Stall komme und das in der nächsten Zeit auch so bleiben wird. Natürlich kümmert sich hauptsächlich mein Vater, aber der ist auch mal im Urlaub oder mal keine Zeit. Ich wusste allerdings nicht so richtig, wie ich das Thema angehen sollte, ich hatte noch nie eine Reitbeteiligung und habe auch keine Annonce oder ähnliches aufgegeben, weil ich mir nicht vorstellen konnte, jemand Fremdes auf sie zu lassen. Stattdessen habe ich es einfach in meinem Umfeld erzählt, dass ich eine Reitbeteiligung suche, in der Hoffnung, dass jemand den ich kenne, jemand kennt… usw. Und so hat es sich letztendlich auch ergeben, dass ich jemand gefunden habe, und zwar die ehemalige Reitbeteiligung von Emmi! Cathy wird euch ja in Kürze darüber berichten, wie …

Welcher Hengst für Püppis Fohlen?

Im Sommer letzten Jahres habe ich euch HIER darüber berichtet, dass ich überlege, zu einem passenden Zeitpunkt ein Fohlen aus Püppi zu ziehen. Der Gedanke ist mal mehr und mal weniger präsent bei mir, aber mittlerweile habe ich mich ein wenig konkreter damit auseinander gesetzt und möchte euch heute deshalb mal auf den neuen Stand bringen. Auch wenn die große Frage des richtigen Zeitpunkts noch nicht endgültig geklärt ist, habe ich mich in den letzten Monaten ausführlicher mit der Frage beschäftigt, welcher Hengst denn der richtige für mein Traumfohlen aus Püppi wäre. Hierfür ist es aus meiner Sicht auch nie zu früh, schließlich kann man die potenziellen Kandidaten so unter die Lupe nehmen und die Nachzucht verfolgen etc. Immerhin bin ich vollkommen zuchtunerfahren und somit blutiger Anfänger! Mein erster naiver Ansatz war es, auf den Websites der einschlägigen Gestüte Videos anzuschauen und zu überlegen, welcher Hengst meiner Idealvorstellung am Nächsten kommt. Außerdem habe ich mich ein wenig im Züchterforum Horsegate umgeschaut (www.horsegate-forum.de)  und dort einiges über Anpaarungen gelesen und über Erkenntnisse, welcher Hengst sich wie vererbt. Relativ …

Der März mit Püppi

Kalenderwoche 12 – Püppis März Hamburg, mal Sonne, mal Regen, mal Sturm, 3 bis 16° C Besonders gefreut habe ich mich diesen Monat über: Das Springtraining! Ich freue mich immer schon die ganze Woche über auf den Samstag, da ich in der Woche momentan fast gar nicht im Stall bin, und somit Püppi Samstags endlich wieder sehe und weil sie dann Springtraining hat! Sie macht das so super und es macht mir unheimlich Spaß, ihr dabei zuzuschauen. Ich weiß ich habe das schon öfter erzählt, aber ich bin immer wieder ganz stolz, wie gut sie als Dressurpferd springt. Besonders, wenn es um Durchlässigkeit geht, z.B. eine Distanz zuerst mit möglichst vielen Galoppsprüngen und danach mit möglichst wenig Galoppsprüngen zu reiten, oder Übungen wie ein Sprung reiten, danach durchparieren zum Trab, eine Volts, wieder angaloppieren und dann der nächste Sprung macht sie immer besonders gut und meist besser als die „echten“ Springpferde. Gute Dressurarbeit zahlt sich eben aus 🙂 Von unserem Training am letzten Samstag habe ich euch mal wieder ein kleines Video mitgebracht: Darüber habe ich …

Püppis Februar

Kalenderwoche 7 –  Püppis Februar Hamburg, Kälteeinbruch, -6 bis +9° C Besonders gefreut habe ich mich diesen Monat über: Letztes Wochenende habe ich zugeschaut, als mein Vater Püppi geritten ist, und er hat mir Eienrwechsel vorgeritten, die mittlerweile schon toll klappen. 10-15 Stück sind kein Problem, das ist schon toll zu sehen. Er reitet die Einerwechsel erstmal alleine, damit Püppi sie sicher lernt und nicht durch unterschiedliche Hilfen durcheinander kommt,  aber ich freue mich schon, wenn ich sie bald selber reiten kann! Hier findet ihr ein kleines Video dazu: Darüber habe ich mir Sorgen gemacht: Einer Urlaubsvertretung für Püppi. Mein Vater und ich sind selten gleichzeitig nicht da, aber das ist diese Woche der Fall. Zum Glück hat sich aber Theresa bereit erklärt, nächste Woche Püppi zu reiten, und eine andere liebe Freundin hat sie heute longiert. Mich stresst es immer etwas, das zu planen und mich nicht selber um Püppi kümmern zu können, obwohl ich natürlich weiß, dass sie in besten Händen ist. Außerdem ist der Boden plötzlich wieder total gefroren, und Paddock fällt wieder …

***GEWINNSPIEL*** – Unser neuer Partner Salvana

Wir freuen uns riesig, euch heute einen neuen Kooperationspartner vorzustellen: Die Firma Salvana. Wir waren bisher eher zurückhaltend mit Kooperationen und Sponsoring, denn wir betreiben den Blog als unser Hobby und aus Freude am Schreiben. Daher wollen wir nur mit Firmen zusammenarbeiten, wenn wir als Team voll und ganz davon überzeugt sind und der Mehrwert für unsere Leser für uns klar erkennbar ist. Nun sind wir eine neue Kooperation eingegangen mit einer Firma, die uns all das bietet: Salvana, ein Familienunternehmen aus Norddeutschland, das bereits seit über 100 Jahren im Bereich Tiernahrung und seit über 50 Jahren im Bereich Mineralfutter für Pferde tätig ist. Wir freuen uns sehr, mit Salvana einen regionalen Partner gefunden zu haben, dessen Produkte wir schon lange gut kennen und selbst schon häufig für unsere Pferde gekauft haben. Den Start der Kooperation möchten wir direkt mit einem Gewinnspiel für euch feiern! Wir verlosen hierzu drei Preise, die uns von Salvana zur Verfügung gestellt werden: PREIS Nr. 1: Ein 12 kg Eimer SALVANA Pferdemineral und eine SALVANA Abschwitzdecke in eurer Wunschgröße   PREIS Nr. 2: Ein …