überuns
Kommentare 2

Vorstellung Anna & Püppi

Damit ihr einen Überblick bekommt, um wen es sich eigentlich in dieser Runde von schreibwütigen und reitwütigen Bloggerinnen handelt, werden wir uns nach und nach kurz vorstellen!

Und damit fange ich direkt einmal an. Ich bin Anna, (eigentlich ist das mein zweiter Name, aber da mein Vorname eher aussergewöhnlich ist (zumindest in Deutschland) und ich nicht über Google gefunden werden möchte, benutze ich hier eben meinen zweiten Namen.

Ich bin 31 Jahre alt und komme aus Hamburg. Ich komme aus einer Reiterfamilie, mein Großvater war passionierter Dressurreiter, meine Tante ritt Jagden, und mein Vater machte den Dressursport sogar zu seinem Beruf. So bin ich schon mit Pferden aufgewachsen und wollte seitdem ich denken kann unbedingt reiten. Mit 7 Jahren war ich dann zumindest groß genug zum Voltigieren und seit meinem 10. Lebensjahr gehört das Reiten zu meinem Alltag dazu.

Seit 2012 habe ich mit Püppi mein erstes eigenes Pferd, unsere Geschichte und auch meine reiterliche Laufbahn könnt ihr genauer hier nachlesen:

http://horsediaries.de/2014/08/wie-ich-zu-pueppi-kam/

In den letzten 4 Jahren schaffe ich es leider nicht mehr so häufig in den Stall wie zu Schulzeiten oder im Studium, weil ich mehr im Büro oder irgendwo in Deutschland unterwegs bin – ich arbeite in einer Bank und berate bundesweit Familienunternehmen. Dafür sind die Stunden im Stall aber umso kostbarer, und wenn ich unterwegs bin, ist Püppi in bester Ausbildung bei meinem Vater.

Damit genug der Worte, falls ihr Fragen habt, immer her damit. Nun gibt es noch einen kleinen Bilderschwung:

 

Shaida_Blog-13

IMG_1168

 

 

 

Püppi_20Mai_189

Und so sehe ich aus, wenn ich nicht im Stall bin:

IMG_6349

 

Kategorie: überuns

von

Dressurreiterin (33) aus Hamburg mit Püppi, 10-jähriger Hannoveraner Stute im Viereck unterwegs. Mehr über uns findet ihr in Püppis Tagebuch.

2 Kommentare

  1. Pingback: Horsediaries: die Mädels Onlinemagazin im Interview!

  2. Pingback: Horse Diaries: die Mädels Onlinemagazin im Interview!

Wir freuen uns immer über eure Kommentare :-)