Alle Artikel mit dem Schlagwort: jeany

Jeanys September – Es hat Haare! Viele.

Kalenderwoche 39– Jeanys September Niedersachsen, der Herbst ist da. Besonders gefreut habe ich mich diesen Monat über: Den einziehenden Herbst. Ich mag die vielen bunten Farben und freue mich schon auf einen schönen Ausritt in dieser Woche, durchs raschelnde Laub zu reiten und den schönen Duft vom herbstlichen Wald riechen zu können. Darüber habe ich mir Sorgen gemacht: Jeanys Figur. Dieses Jahr ist sie trotz wirklich wenig Futter und Gras enorm dick. Ich weiß leider nicht mehr, was ich noch kürzen soll und hoffe einfach, dass das Gras so langsam an Kraft verliert. Schönstes Erlebnis diesen Monat: Ich bin immer noch glücklich über die neue Weidegruppe. Jeany fühlt sich pudelwohl und hat recht schnell neue Freunde gefunden, was ihr sonst immer wirklich sehr schwer gefallen ist. Dafür habe ich unerwartet Geld ausgegeben: Ich habe vor Monaten ein Micklem gekauft und nicht aufgepasst, dass scheinbar keine Gebissriemen mitgeliefert worden sind. Gerade eben kamen sie mit der Post und ich freu mich schon, die Trense auszuprobieren und hoffe sehr, dass sie für Jeany angenehmer ist als alle …

Jeanys August – Zurück zur Normalität

Kalenderwoche 35 – Jeanys August Rückblick Niedersachsen, so langsam zieht der Herbst ein. Frischer Wind, wärmende Sonne, blühende Heide. Besonders gefreut habe ich mich diesen Monat über: Endlich Aussicht auf Besserung in meinem Zeitmanagement. Ich hatte etwas Urlaub und habe etwas Abstand zum Alltag gewinnen können und hoffe, dass ich ab sofort wieder regelmäßiger in den Stall komme und es nun auch wieder regelmäßiger in den Sattel schaffe. Ich werde berichten, ob ich durchhalte. Darüber habe ich mir Sorgen gemacht: Die Weidesituation am Wochenende. Am Wochenende müssen wir unsere Pferdchen selbst raus bringen, was für mich momentan zeitlich eine echte Herausforderung darstellt. Gott sei Dank haben wir wirklich fantastische Stallbesitzer und eine hervorragende Lösung mit einer neuen Weidegruppe gefunden. So dass die Sorgen eigentlich schon wieder der Vergangenheit angehören. Schönstes Erlebnis diesen Monat: Die unproblematische Zusammenführung der neuen Weidegruppe. Ich weiß noch wie ängstlich ich noch vor ein paar Jahren war, als im alten Stall neue Pferde in die Herde kamen. In Jeanys jetzigem Zuhause ist das Management aber so großartig, dass ich absolut null …

10 Fakten über Jeany

Wer jetzt 10 typische Fakten über Ponydickschädel erwartet, den muss ich an dieser Stelle enttäuschen. Bis auf wenige Punkte ist Jeany nämlich eigentlich eher alles andere als ein typisches Pony: Okay, sie liebt Fressen, sie würde morden für Futter. Typisch Pony, ich weiß. Jeany muss immer als erstes ihren Trog kontrollieren, wenn sie in die Box kommt. Jeanys Lieblingstrick ist das Vorderbeinchen heben. Sie macht das auch gern mal am Putzplatz wenn ich vor ihr stehe und mich unterhalte. Frei nach dem Motto „Sieh zu Frauchen, sonst trete ich dir in den Hintern, mir egal ob du ein Kommando gegeben hast oder nicht“ Jeanys Spitzname ist Jeans. Wie die Hose. Jeany mag andere Pferde nur bedingt. Man könnte fast sagen, dass sie sehr wählerisch ist, was ihre sozialen Kontakte betrifft. Das Blondinchen hat keinen Ponydickschädel und ist auch nicht typisch Ponyfaul. Jeany rennt für ihr Leben gern oder sollte ich besser rennt um ihr Leben sagen? Trotz großer Bemühungen, ist sie allerdings mit einer gesunden Portion Wahnsinn ausgestattet, der sie so manches Mal aus dem …

Tschakka, wir schaffen das! – Der März mit Jeany

Kalenderwoche 11 –  Jeanys März Niedersachsen, Wetter durchwachsen: Sonnig und trüb, kalt und warm. Besonders gefreut habe ich mich diesen Monat über: Ganz viele Fortschritte. Ich habe meine Tage etwas umstrukturiert und meine Pläne bisher gut umgesetzt bekommen, es wieder regelmäßiger in den Stall zu schaffen. Dadurch, dass unsere Weiden nun ihre Schonzeit bekommen und wir die Paddockdienste selbst übernehmen müssen, ist es genau der richtige Zeitpunkt gewesen, meine Motivation am Schopfe zu packen. Darüber habe ich mir Sorgen gemacht: Trotz allem kreisen in meinem Kopf weiterhin große Sorgen, meiner kleinen Blondine nicht mehr richtig gerecht werden zu können. Eigentlich denke ich täglich daran. Aber es gibt ja bekanntlich für alles eine Lösung, oder? 🙂 Besondere Ereignisse in diesem Monat: Ich habe mich endlich getraut und eine Suchanzeige für eine Reitbeteiligung geschrieben. Es hagelte einige nette Zuschriften, wovon allerdings nur die wenigsten wirklich in Frage kamen. Mit einer Interessentin haben wir uns am Wochenende aber bereits getroffen und ich habe große Hoffnung, dass Jeany sich gut mit ihr versteht. Bitte drückt mir die Daumen 🙂 …